our

Geschichte

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Alles begann mit dem Familienbetrieb 1960. Während den ersten dreissig Jahren wurde ausschliesslich Bratchäs hergestellt. Sepp Barmettler hatte bereits vor 20 Jahren die Idee für einen Fladä, doch die Realisierung kam erst einige Jahre später. 1992 anlässlich des Stanserhornbahn Jubiläums wurde das Stanserhornchäsli und der Winkelriedchäs ins Leben gerufen.

 

Es war schwierig, in dem immer breiter werdenden Käsesortiment einen auffälligen Käse zu kreieren. Mit dem Stanser Fladä, oder wie ihn Rolf Beeler nennt, den Stanser Chuefladä, ist es Sepp gelungen, eine Art Schweizer Vacherin zu produzieren, der allen Konkurenten die Stange hält. Mit dem Stanser Fladä kam auch der Erfolg. Wie sich das Rezept ergab, ist einem Zufall zu verdanken - und wie sollte es anders sein - natürlich ein Geheimnis!

 

Der Laden in der Schmiedgasse in Stans wurde umgebaut und präsentierte sich der Kundschaft in einem angenehmen und modernen Kleid. Inzwischen ist die Verkaufsstelle zentral an den Dorfplatz verlegt worden. Im "Dofplatz 9 Feines zum Essen" ist seit August 1999 die Molkerei nebst einer Bäckerei, Metzgerei und einem Lebensmittelladen gemeinsam unter einem Dach - Einzigartig in der Schweiz 4 Detaillisten in einem Geschäft. Die optimale Lage und das breite Angebot an Käsespezialitäten und anderen Lebensmittel ist sicherlich ein Gewinn für die Kundschaft. Erfreulicherweise besuchen uns Kundinnen und Kunden aus der ganzen Zentralschweiz. Seit Juli 2014 hat Jonas Imfeld den Laden übernommen und führt die Philosophie unter dem sinnigen Namen "Genusshandlung" weiter. Wir produzieren weiterhin für die "Genusshandlung" und somit können Sie unsere Produkte weiterhin im Dorfplatz 9 kaufen

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Wo hochwertige Milch zu beliebten Köstlichkeiten veredelt wird